Die Neurologie der Brandenburgklinik nimmt am NETS trial teil. Im Rahmen dieser multizentrischen Untersuchung unter Koordination des Universitätsklinikums Hamburg wird untersucht, ob man übende Verfahren für Schlaganfallpatienten durch die zusätzliche Verabreichung eines leichten Gleichstroms noch wirksamer machen kann.