Therapiespektrum Pflege


Der Aufgabenschwerpunkt der Pflegekräfte liegt im Bereich der Kommunikation und Interaktion mit den Patienten. Alle Mitarbeiter der Pflege in der Abteilung für Psychosomatik sind examinierte Krankenschwestern. Die Pflegekräfte sind im Rahmen ihres Dienstes 24 Stunden täglich für die Patienten ansprechbar. Dieses offene Gesprächsangebot wird ergänzt durch gezielte Gesprächskontakte mit den Patienten.

 

Weitere Aufgaben beziehen sich auf die Aufnahme der Patienten, stützende Gespräche und die Entlassung. Weiterhin wird der milieutherapeutische Anteil des Therapieprozesses auf den Stationen ganz wesentlich vom Pflegepersonal gestaltet. Alle Pflegekontakte werden dokumentiert und im Rahmen des Schichtdienstsystems übergeben, so dass eine regelmäßige Beobachtung des Befindens und der Verhaltensmuster der Patienten gewährleistet ist. Zu den Aufgaben der Pflegekräfte gehört ein schnelles adäquates Reagieren in Notfällen. Alle Pflegekräfte werden aufgrund dessen regelmäßig im Notfallmanagement geschult.

 

Die Pflegekräfte arbeiten nach Pflegestandards, welche den Aufgabenbereich und die Qualität der Pflege definieren. Neue Mitarbeiter werden über ein systematisiertes Verfahren eingearbeitet.