Unser Auftrag


Menschen dienen – Gesundheit fördern

Unser Auftrag (Mission)
Die Michels Kliniken sind ein modernes familiengeführtes Unternehmen im Gesundheitswesen. In unseren Rehabilitationskliniken in Sachsen, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen bieten wir Rehabilitationsleistungen in den Fächern Neurologie, Orthopädie, Kardiologie, Pulmologie, Dermatologie, Onkologie, Pädiatrie und Psychosomatik an.

Unseren Auftrag sehen wir darin, eine an Leitlinien orientierte Behandlung zu realisieren, die sich in die Leistungen der erstbehandelnden Akutkrankenhäuser und der nachbehandelnden niedergelassenen Mediziner einfügt. Ziel ist stets, Gesundheit zu fördern, Krankheitsfolgen abzubauen und zur beruflichen und sozialen Teilhabe des Rehabilitanden nachhaltig beizutragen. Das in allen unseren Häusern gelebte Qualitätsmanagement (QM) nutzen wir, um patientenbezogene und alle weiteren Prozesse kontinuierlich zu evaluieren, zu verbessern und weiterzuentwickeln.

 

Unser langfristiges Ziel (Vision)
An unseren Standorten streben wir jeweils die Marktführerschaft an. In allen Unternehmensentscheidungen lassen wir uns vom Prinzip leiten, auch in Zukunft selbständig zu bleiben. Erwirtschaftete Gewinne werden in die langfristige Weiterentwicklung des Unternehmens investiert, um dessen Existenz zu sichern.

Eine Vollbelegung unserer Kliniken betrachten wir als wesentlichen Faktor der Existenzsicherung.

Wir erarbeiten und sichern dies durch eine offensive Marketingpolitik unter Ausnutzung aller Wachstumschancen. Wir beteiligen uns an innovativen Konzepten im Gesundheitswesen mit dem Ziel einer maximalen wirtschaftlichen Marktausschöpfung.

Zudem verpflichten wir uns, die Qualität unserer Arbeit kontinuierlich fortzuentwickeln und zu verbessern.

Die Werte, an denen wir uns orientieren
Als ein Klinikbetreiber mit einem breiten Spektrum an Fachbereichen gilt für uns das Prinzip der ganzheitlichen bio-psycho-sozialen Behandlung in besonderer Weise. Wir verwenden moderne, wirksame und wissenschaftlich fundierte Behandlungsverfahren, die wir stets auf ihre Aktualität überprüfen und regelmäßig, unter Berücksichtigung der neusten Erkenntnisse, weiterentwickeln.

Der Transfer von neuen Erkenntnissen rehabilitationswissenschaftlicher Forschung in die Behandlungspraxis unserer Kliniken optimiert und ökonomisiert den Rehabilitationsprozess, indem Rehabilitationsziele früher und dauerhaft erreicht werden. Wir beteiligen uns zudem mit eigener Forschungstätigkeit an der Entwicklung evidenzbasierter Behandlungsmethoden und arbeiten bei der Entwicklung von Leitlinien in der Rehabilitation mit. Regelmäßiger interdisziplinärer Austausch gewährleistet, dass alle Behandlungsaspekte auch bei komplexen Diagnosen Berücksichtigung finden und sich am maßgeblichen Rehabilitationsziel, der Wiederherstellung oder Verbesserung der Teilhabe, orientieren.

Als grundlegende Werte für die Zusammenarbeit in unserem Unternehmen betrachten wir  selbstbewusste Problemlösungen, kreatives und innovatives Handeln, interdisziplinäres Denken und Dialogbereitschaft – Aspekte, die wir ausdrücklich unterstützen.

Von unseren Mitarbeitern erwarten wir zudem unternehmerisches und verantwortungsbewusstes Verhalten bei gegenseitigem Respekt und Loyalität gegenüber dem Unternehmen. Fairness, Toleranz sowie Chancengleichheit, ungeachtet von Kultur, Religion oder Nationalität, sind Grundlagen des Umgangs untereinander, mit unseren Patienten und deren Angehörigen.

Gleichzeitig verlangen wir von allen Führungs- und Fachkräften ein kooperatives, kostenbewusstes und vorbildliches Verhalten innerhalb und außerhalb des Unternehmens, um auch dadurch unsere Wettbewerbsfähigkeit immer wieder unter Beweis zu stellen.

Unsere Arbeit mit dem Patienten
Unsere qualifizierten Mitarbeiter, die sich regelmäßig im Rahmen einer schlüssigen Fort- und Weiterbildungskonzeption weiterbilden, sind kompetente Ansprechpartner für unsere Patienten und orientieren sich an den folgenden Idealen:

 

  • Der Patient erhält die bestmögliche Behandlung, Versorgung und Zuwendung vor allem mit dem Ziel, seine gesellschaftliche Teilhabe nachhaltig zu erreichen.
  • Wir wahren und fördern die Würde, Freiheit und Selbstbestimmung der uns anvertrauten Menschen in jeder Situation.
  • Dabei betrachten wir die umfassende Einbeziehung des Patienten und seiner Angehörigen in die Behandlung als zentralen Bestandteil unserer Versorgung.

 

Unsere gemeinsame Arbeit
Durch eine Unternehmensstruktur mit kurzen Entscheidungswegen gewährleisten wir Flexibilität und erhalten uns die Möglichkeit, auf Änderungen des Marktes kurzfristig zu reagieren.

Zur Erfüllung unserer Aufgabe stehen uns gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter zur Seite. Deren persönliche und berufliche Entwicklung unterstützen wir durch geeignete Fortbildungsmaßnahmen. Wir statten sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben mit den notwendigen Kompetenzen aus und binden sie regelmäßig in Entscheidungsfindungsprozesse ein.

Es ist uns bewusst, dass die Rehabilitationsmedizin in Zukunft nur mit überdurchschnittlichen Leistungen im Fachlichen wie auch Menschlichen ihren festen Platz im deutschen Gesundheitsmarkt sichern kann. In entsprechender Weise werden wir in die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter investieren.

Unser Zusammenarbeit mit Partnern
Unser permanentes Streben, uns mit innovativen Konzepten am Behandlungsprozess der Patienten zu beteiligen, macht uns zu einem zuverlässigen Partner für die Rentenversicherungen, die gesetzlichen Krankenversicherungen und die Berufsgenossenschaften.

Zu unseren Kunden, Patienten, Renten- und Krankenkassen, Lieferanten und Mitbewerbern pflegen wir ein faires und offenes Verhältnis mit dem Ziel  langfristiger und solider Beziehungen.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft
Durch eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit mit Behörden, Institutionen und Verbänden wollen wir eine hohe Effektivität für uns und das Gemeinschaftswohl erreichen. Unsere Bestrebungen sind dabei von den folgenden Grundsätzen geprägt:

 

  • Unser ökonomisches Handeln und eine dauerhaft wirksame Behandlung dokumentieren unseren sorgfältigen Umgang mit den uns von der Gesellschaft zur Verfügung gestellten Ressourcen.
  • Wir leisten durch aktive wissenschaftliche Arbeit einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Rehabilitation und erbringen den Nachweis der Wirksamkeit dieser Behandlung.
  • Wir bilden aus und bieten sichere Arbeitsplätze mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.