Ernährungs-beratung


Naturgemäß steht in der Neurologie der Gefäßrisikopatient im Zentrum, dem eine Beratung in Hinblick auf Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Diabetes mellitus und Hyperurikämie (Erhöhung der Harnsäurewerte/Gicht) angeboten wird. Die Ernährungsberater beteiligen sich an der Gestaltung des übrigen Gesundheitstrainings. In der Brandenburg Klinik werden alle Diätformen angeboten. Die Ernährungsberatung wird einzeln und in Gruppen unter Einbeziehung der Angehörigen durchgeführt.